Kurse

Systemischer Business Coach (Online)

Als Systemischer Business Coach entwickeln Sie einen ganzheitlichen Blick auf komplexe soziale Situationen. Sie lernen, Wechselwirkungen und Interdependenzen aktiv wahrzunehmen und konstruktiv zu bearbeiten.

Dr. Jörg Krauter

Als Systemischer Business Coach lernen Sie Techniken und Ansätze kennen, um ein soziales System und die sich darin befindlichen Personen zu analysieren und pragmatische Lösungswege zu entwickeln. Der systemische Coaching-Ansatz ist komplex und ermöglicht die Berücksichtigung unterschiedlichster Wechselwirkungen. Als Systemischer Business Coach werden Sie zum gefragten Ansprechpartner für anspruchsvolle Fragestellungen im Coaching-Bereich. 

Ihre Vorteile im Überblick:
  • Sie erhalten nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung ein Zertifikat zum Systemischen Business Coach.
  • Das Fernstudium Leadership Coach besteht aus sechs Monaten Ausbildung und enthält 80 Stunden Coachingpraxis. Sie erhalten ein persönliches Mentoring und Telefon-Coaching.
  • Sie können jederzeit und überall Ihr Fernstudium zum Leadership Coach starten.
  • Sie lernen mit der Online-Plattform SYNLIFE. Diese bietet Ihnen permanente Begleitung, Impulse und Lernerfolgskontrolle. Sie erhalten umfangreiche Seminarmaterialien, begleitende Literatur, ein E-Mail-Tutorial sowie persönliches Feedback und Begutachtung Ihrer Abschlussarbeit.
  • Sie treten ein in den Erfahrungs- und Best-Practice-Austausch mit anderen Systemischen Business Coaches im SYNK-Alumni-Netzwerk.

Systemisches Coaching im Kontext Face-to-Face-Beziehungen und intrapersonale Aspekte

Systemisches Coaching im Kontext von Teams und Gruppen

Systemisches Coaching im Kontext von Organisationen

Fallanalyse einer Coachingsituation (Fall 1)

Erstellen einer schriftlichen Coachingdokumentation

Literaturstudium

Fallanalyse einer Coachingsituation (Fall 2)

Erstellung der Abschlussarbeit

Ihre Investition in die Ausbildung: 1.950,00 Euro umsatzsteuerfrei

Vielen Dank!
Ihre Daten wurden registriert.

Drei agile Erfolgsgeschichten

SYNK-Partner Udo Krauß stellt drei Unternehmen vor, die den Aufbruch in die Agilität gewagt haben. So unterschiedlich diese Organisationen auch sind, eint sie doch ein Gedanke: Sie wollen maximale Kundenorientierung erreichen.